Willkommen

Te deum

Choralschola St. Antonius

Gruppenbild

Unter gregorianischem Choral oder gregorianischem Gesang versteht man den einstimmigen ursprünglich unbegleiteten, liturgischen Gesang der römisch-katholischen Kirche in lateinischer Sprache. Als gesungenes Wort Gottes ist er ein wesentlicher Bestandteil der liturgischen Handlung. Er ist eine zeitungebundene liturgische Musik, eine „musica orans“, ein musikalisch entfaltetes Gebet.

Der Gregorianische Choral geht zurück auf Papst Gregor I. (590-604). Ihm wird der Überlieferung nach die Gründung einer „schola cantorum“ nachgesagt, deren Aufgabe es sein sollte, durch Gesang die Messfeier zu vertiefen.

Um die Pflege dieses liturgischen Gesanges bemüht sich seit mehreren Jahrzehnten die Choralschola St. Antonius, die Pastor Heinrich Holtkamp 1971 ins Leben rief. Bernhard Korte führte diese Arbeit bis1994 weiter. Mit ihm besuchten die Mitglieder der Schola mehrere Übungswochenenden im Kloster Gerleve. Sein Nachfolger, Heinrich Lübbert, setzte diese Tradition fort. Mit ihm gestaltete die Schola auch musikalische Andachten. Kantor Joachim Riepen übernahm 2003 die Leitung. Ihm folgte Georg Kathstede. Der jetzige Leiter ist Matthias Spengler.

Die Mitglieder der Schola treffen sich in zweiwöchigen Abständen donnerstags um 18 Uhr zu ihren Proben im Pfarrheim.

Musikalische Kenntnisse sowie die Beherrschung der lateinischen Sprache sind keine Voraussetzungen, um teilnehmen zu können. Die Mitglieder der Schola entstammen fast allen Berufsgruppen. Entscheidend ist die Freude am Choralgesang, der neuerdings auch in den Hitlisten zu finden ist.

Mitglieder der Schola

Rolf Beschorner, Jochen Hogeweg, Gerd Kalb, Bruno Lindemann, Hermann-Josef Lütkenhorst, Gerd Poppenberg, Hans-Jochen Schräjahr, Matthias Spengler

Ansprechpartner

Hans-Jochen Schräjahr
Am Schlagheck 21
46284 Dorsten
Tel.: 02362- 64407
Mail: hj@schraejahr-dorsten.de

Pfarrnachrichten

16.09.2018
23.09.2018

Pfarrbüro

Am Mittwoch, 26.09. sind die Pfarrbüros wegen des diesjährigen Betriebsausflugs geschlossen

Spende selbstgebackener Brote

Für das Erntedankwochenende 06./07. Oktober bitten wir um selbstgebackene Brot- und Kuchenspenden für den Verkauf nach den Gottesdiensten in St. Antonius. Wer Brot oder Brötchen zu Gunsten unserer Partnergemeinde in Brasilien backen und spenden möchte, kann diese vor den jeweiligen Messen im Innenhof der Antoniuskirche abgeben.

Fenster im Advent 2019

Wenn Sie privat, mit der Nachbarschaft oder einer Gruppierung gern einmal ein „Fenster im Advent 2019“ für die Gemeinde öffnen möchten, können Sie sich gern schon jetzt im Pfarrbüro melden.


Termine

Sonntag, 23.09.2018

9.30 Uhr

Eucharistiefeier

Montag, 24.09.2018

Verwaltungsausschuss

Die Mitglieder des Verwaltungsausschusses treffen sich um 19.30 Uhr im Pfarrheim St. Antonius zur Sitzung.

Dienstag, 25.09.2018

9.00 Uhr

Eucharistiefeier

Pfarreirat

Die Vorstandsmitglieder des Pfarreirates treffen sich um 18.00 Uhr im Konferenzraum des Pfarrhauses St. Bonifatius.

Kolping

Die Kolpingfamilie lädt alle Interessierten ein zum Kegeln für Jedermann um 16.30 Uhr bei Adolf.

Donnerstag, 27.09.2018

19.00 Uhr

Eucharistiefeier

kfd

Die Mitarbeiterinnen der kfd können um 15.00 Uhr im Pfarrheim die Hefte abholen.

Freitag, 28.09.2018

9.00 Uhr

Wortgottesdienst

Kinder Kirchen Werkstatt

Alle Vorschul- und Grundschulkinder sind herzlich eingeladen zur Kinder Kirchen Werkstatt von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr im Pfarrheim. Die Kinder Kirchen Werkstatt ist gestaltet zum Thema: „Bunter Mix“.

Samstag, 29.09.2018

18.00 Uhr

Vorabendmesse

Miteinander – Behinderte und Nichtbehinderte

Die Gruppe Miteinander trifft sich um 15.00 Uhr zum Stockbrotbacken auf dem Hof Gröting, Hagenbecker Straße.

Katholische Pfarrgemeinde St. Antonius Dorsten Hosterhausen | Impressum | Datenschutz