Willkommen

Turm St. Antonius Kirche

Ankündigungen

28.09.2019

Pilgern im Pott 2019

Zur dritten Etappe von Pilgern im Pott laden wir alle, die Lust am Tagespilgern haben, recht herzlich ein. Die Tour führt die Gruppe von der Kirche des Karmel- Ordens in Witten über die Ruhr durch das Muttental, mit Zwischenstation in Herbede, Richtung Burg Blankenstein. Die Laufstrecke beträgt ca. 12 -13 km, dabei sind nach dem Abstieg vom Karmel kleine Anhöhen im Muttental zu bewältigen.

mehr...

02.-​15.01.2020

Indienfahrt 2020

Pastor Kurian plant wieder eine Fahrt in seine Heimat Indien. Diese findet vom 2. bis 15. Januar 2020 statt.

mehr...

Aktuelles aus der Gemeinde

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36  

11.06.2016

Serenadenkonzert 2016

Serenadenkonzert 2016Das Blasorchester hatte wieder zum Serenadenkonzert im Innenhof der Kirche eingeladen. Unter der Leitung von Dirk Wittfeld wurde ein vielfältiges Programm angeboten.

Franz-Josef Feller und Christoph Bolte wurden für 40jährige Zugehörigkeit geehrt.

Aufgrund des guten Wetters blieben viele auch nach dem Konzert in geselliger Runde bei Bratwurst und Pils vor der Kirche zusammen.

zur Bildergalerie

06.06.2016

Tagestour der Kolpingsfamilie 2016

Tagestour der Kolpingsfamilie 2016Unter der fachkundigen Leitung von Hubert Mümken fanden sich am 6. Juni um 10.00 Uhr zwölf Radler der Kolping-Fahrradgruppe an der Antoniuskirche ein, um die diesjährige Tagestour zu starten. Unser Ziel war der Forellenhof Wolter in Ramsdorf. Das Wetter spielte hervorragend mit und so führte uns der Weg durch die schöne Landschaft über Deuten, Rhade, Marbeck, Heiden und Borken zum Ziel. Bei der hartnäckigen Reparatur eines "Plattens" sowie in seiner Funktion als Mundschenk war Hubert nicht zu ersetzen. Etwas verspätet im Forellenhof angekommen, sorgten neben erfrischenden Getränken auch ein hervorragendes Mittagessen wieder für zufriedene Gesichter. Die Rückfahrt führte uns vorbei am "Kranemeer" ins Königreich Rhade, wo wir uns bei Annette für den Rest der Heimfahrt stärkten. Gegen 18.30 Uhr fuhren wir - ohne Verluste - wieder ins Dorf ein.

zur Bildergalerie

05.06.2016

Sieben Tage – Sieben Orte – Sieben Werke der Barmherzigkeit

Andacht am WasserwerkAm Wasserwerk fand eine Andacht in der Gottesdienstreihe zum Jahr der Barmherzigkeit statt.
Seit Pfingsten laden die katholischen Kirchengemeinden St. Josef, St. Marien und St. Paulus in Dorsten-Hervest gemeinsam mit St. Bonifatius und St. Antonius in Dorsten-Holsterhausen zu einer ungewöhnlichen Reihe von Gottesdiensten ein. An sieben aufeinander folgenden Sonntagen, jeweils um 17 Uhr, finden an sieben verschiedenen Orten Gottesdienste statt, die sich jeweils mit einem Werk der Barmherzigkeit beschäftigen.

Entstanden ist die Idee bei einem der regelmäßig stattfindenden Treffen der Seelsorgerinnen und Seelsorger der Pfarreien in den beiden Dorstener Ortsteilen. „Gemeinsam haben wir uns Gedanken gemacht, wo wir Orte finden, die zu den Werken der Barmherzigkeit passen“, berichtet Pastoralreferent Kai Kaczikowski. Schnell hätten sie Einfälle dazu gehabt. „Nur beim Werk ‚Gefangene besuchen‘ gestaltete es sich schwierig. Wir haben in Dorsten kein Gefängnis“, erklärt der Stadtjugend- und Schulseelsorger. Doch ein Buch habe in diesem Fall geholfen. „Ich habe mich daran erinnert, dass der Autor Andreas Englisch über die letzten Tage von Papst Johannes Paul II. berichtet hat und darüber wie die Krankheit ihn in seinem Körper gefangen hielt“, erklärt der 47-Jährige. „So haben wir die Überschrift gewählt ‚Gehandicapte begleiten‘. Den Gottesdienst feiern wir im Haus Tisa, einem Wohnheim für Menschen mit geistigen Behinderungen“, ergänzt Annegret Lewin, Pastoralreferentin in St. Antonius und St. Bonifatius in Holsterhausen.

Andacht am Wasserwerk Andacht am Wasserwerk

mehr...

05.06.2016

Feldprozession 2016

Feldprozession 2016Die Feldprozession verlief dieses Jahr von der Richtung her umgekehrt, damit die Eucharistiefeier an der Edith Stein Stele am Edith Stein Ring stattfinden konnte. Start war in der Kirche und das Wort Gottes wurde mit auf den Weg zur Segensstation „Im Gorden“, Segensstation Hof Kerkmann, Segensstation Hof Giebing, Segensstation Friedhofskreuz genommen.

Das Wetter war sonnig und sehr warm und so freuten sich auch alle Teilnehmer auf die gekühlten Getränke beim Beisammensein nach der Eucharistiefeier.

zur Bildergalerie

26.05.2016

Fronleichnamsprozession 2016

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36  

Pfarrnachrichten

08.09.2019
15.09.2019


Pfarrbüros

Wegen des Betriebsausflugs am Freitag, 13.09. sind die beiden Pfarrbüros geschlossen.
Die Pfarrbüros sind am 19.09. wegen einer Mitarbeiterversammlung erst ab 16.00 Uhr geöffnet

Pfarrbüro St. Antonius/Öffnungszeiten

In der Zeit vom 16. bis 29.09. wird das Pfarrbüro in St. Antonius vorübergehend nur Di (9 – 11.30 Uhr) und Do (am 19.09. ab 16.00 Uhr, und am 26.09. von 14.30 – 17.30 Uhr) geöffnet sein. In dieser Zeit wird Frau Dronski die Urlaubsvertretung für Frau Püthe übernehmen und Ihnen als Ansprechpartnerin zur Verfügung stehen.


Termine

Sonntag, 15.09.2019

9.30 Uhr

Eucharistiefeier

Montag, 16.09.2019

19.00 Uhr

Wortgottesdienst, gestaltet von der Kolpingfamilie

Dienstag, 17.09.2019

9.00 Uhr

Eucharistiefeier

Mittwoch, 18.09.2019

Kolping

Die Kolpingfamilie lädt ein zum Spielenachmittag um 15 Uhr, im Pfarrheim St. Antonius.

KAB-Ausflug

Die Mitglieder der KAB treffen sich um 14.00 Uhr an der Antoniuskirche, zur Abfahrt zum Kloster nach Gerleve. Dort erfahren sie bei einem Rundgang etwas über die Geschichte des Klosters.

Donnerstag, 19.09.2019

19.00 Uhr

Gemeinschaftsmesse der kfd

08.20 Uhr

Schulgottesdienst der 3. Klassen

Freitag, 20.09.2019

9.00 Uhr

Wortgottesfeier

14.30 Uhr

Trauung des Brautpaares Julia Karbaum und Cederic Ahlte

Samstag, 21.09.2019

18.00 Uhr

Vorabendmesse

Katholische Kirchengemeinde St. Antonius und Bonifatius Dorsten-Holsterhausen | Impressum | Datenschutz