Willkommen

Turm St. Antonius Kirche

Ankündigungen

22.-​29.07.2019

Gemeindefahrt Passionsspiele Erl 2019

Wir bieten eine Gemeindefahrt zu den Passionsspielen in Erl an. Neben dem Besuch der Passionsspiele möchten wir bei unserer Gemeindefahrt auch Urlaub, Ruhe, in der traumhaften Tiroler Alpenwelt erleben. Der Reisepreis beträgt 825,00€. Nähere Informationen können sie den Flyern entnehmen, die ausliegen. Interessierte können Sich in beiden Pfarrbüros melden.

13.-​27.07.2019

Teenie-Zeltlager 2019

Sommerzeit gleich Ferienlagerzeit
Flyer als PDF
Neu 2019: Es wird nur gezeltet, somit ist kein anstrengendes Rad fahren mehr nötig!

Das Teenie-Zeltlager wird im Alpenvorland in der Nähe vom Chiemsee stattfinden.
Die Freizeit ist für Teens im Alter zwischen 13-17 Jahren.

mehr...

15.07.-​05.08.2019

Pfarrer Dratwa

Pfarrer Dratwa wird auch in diesem Jahr wieder unser Seelsorgeteam unterstützen. Wohnen wird er im Pfarrhaus St. Bonifatius, Annettestr. 11. Wer Pfarrer Dratwa gerne einmal einladen möchte, kann sich in beiden Pfarrbüros melden.

15.-​24.08.2019

Kinderferienfreizeit 2019

Flyer als PDF

Für alle Kinder zwischen 8 und 14 Jahren bieten wir in diesem Jahr wieder eine Kinderferienfreizeit an. Diese geht nach Schleswig-Holstein in das Schullandheim in Hoisdorf zwischen Hamburg und Bremen.

mehr...

21.08.2019

Neviges-Wallfahrt

Die diesjährige Franziskaner-Wallfahrt nach Neviges startet ab der Antoniuskirche um 7.30 Uhr. Karten erhalten Sie ab sofort bis zum 16.08. zum Preis von 15 € im Pfarrbüro St. Antonius.

15.06.-​28.09.2019

10 Jahre Pilgern im Pott

Geplante Etappen jeweils samstags :
1.Etappe: 15.06.2019
2.Etappe: 31.08.2019
3.Etappe: 28.09.2019
Jubiläumsabschluss: Sonntag, 10.11.2019
Pilgertreffen im Pfarrheim St. Bonifatius nach dem Gottesdienst u.a. mit einer Foto-Diashow aus 10 Jahren PiP
Nähere Informationen und Anmeldung bitte im Pfarrbüro St. Bonifatius: Annettestr. 11 Tel.: 02362 / 6771120
Mail: stbonifatius-holsterhausen@bistum-muenster.de

Flyer als PDF

02.-​15.01.2020

Indienfahrt 2020

Pastor Kurian plant wieder eine Fahrt in seine Heimat Indien. Diese findet vom 2. bis 15. Januar 2020 statt.

mehr...

Aktuelles aus der Gemeinde

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35  

18.12.2016

Kolpinggedenktag 2016

Kolpinggedenktag 2016Am Sonntag, dem 18. Dezember, beging die Kolpingsfamilie den alljährlichen Gedenktag ihres Gründers. Um 8.30 Uhr versammelten sich die Mitglieder zur Eucharistiefeier im Pfarrsaal. In seiner Predigt wies Präses Pfarrer Roeger auf die Bedeutung und besondere Rolle des hl. Josef, des Patrons des Kolpingwerkes, im Heilsgeschehen Gottes hin.

Nach dem sich daran anschließenden Frühstück sprach die Kolpingsfamilie fünf Jubilaren ihren Dank für ihre langjährige Treue aus: Heinz Besten für 65 -, Bernhard Bertelwick für 40 -, Hans Nolte für 40 -, Hans-Jochen Schräjahr für 40 – und Heinrich Bolte für 25 Jahre Mitgliedschaft.

Lambert Lütgenhorst hielt im Anschluss daran ein interessantes, vor allem aber ein beeindruckendes Referat über seine Arbeit in Rumänien. Mit Hilfe des Dorstener Vereins Transylvania e.V., vieler Spender und engagierter Mitarbeiter in Rupea (Siebenbürgen) konnten ein Altenheim, ein Heim für Mädchen und Ausbildungsstätten geschaffen werden, die eine duale Lehre gewährleisten, die mittlerweile höheren Orts Anerkennung findet. Die großzügige Spende für Transsylvania e.V. zeigte deutlich, dass die anwesenden Mitglieder der Kolpingsfamilie durch den Vortrag sehr beeindruckt waren.

Den Ausklang bildete ein gemütliches Beisammensein.

zur Bildergalerie

14.12.2016

Die Entscheidung zur Festlegung der zukünftigen Pfarrkirche in der neuen Pfarrei ist erfolgt.

Der Bischof hat sich entgegen der Vorgaben des Bistums sowohl für den Doppelnamen „St. Antonius und Bonifatius“ entschieden als auch für die räumliche Trennung von Pfarrkirche einerseits und dem Sitz des Pfarrers und des zentralen Pfarrbüros andererseits. Damit drückt er deutlich seine Wertschätzung beiden Gemeinden gegenüber aus.

Die Pfarrkirche der zukünftigen Pfarrei „St. Antonius und Bonifatius“ wird die St. Antoniuskirche sein. Sitz des zentralen Pfarrbüros und des Pfarrers wird in St. Bonifatius sein.

Die Mitglieder der Steuerungsgruppe aus beiden Gemeinden sind sich darüber einig, dass beide Pfarrbüros weiterhin als wichtige Anlaufpunkte für die Gemeindemitglieder zur Verfügung stehen. Weiterhin werden alle Gottesdienste wie bisher in beiden Kirchen abwechselnd gefeiert.

Der Brief des Bischofs ist in den Aushängen der Gemeinden und auf den jeweiligen Homepages veröffentlicht.

01.12.2016

Adventbasar auf dem Hof Kruse

Die Familien Kruse, Bolte und Püthe bedanken sich bei allen, die den Adventbasar unterstützt haben. Mit dem Erlös von 3.606,00€ können verschiedene Projekte in Brasilien gefördert werden. Wir bedanken uns bei den Familien für ihr Engagement auf diesem Wege ganz herzlich.

26.11.2016

Kreismeister im Kegeln 2016

Kegelmannschaft der KolpingsfamilieDie Kolpingsfamilie Dorsten-Holsterhausen sicherte sich am Samstag, 26.11., auf der Doppelkegelbahn der Gaststätte "Haus Lueg" in Herten zum zweiten Mal nach 2014 den Titel des Kreismeisters im Kegeln. Nach dem Sieg bei der Bezirksmeisterschaft auf heimischer Bahn in Holsterhausen war dies der erstrebte Titel der ehrgeizigen Truppe. Die Kolpingsfamilie Holsterhausen erzielte beim Wettkampf 674 Holz, gefolgt von der KF Marl-Polsum mit 669 Holz und der KF Suderwich mit 650 Holz.

11.11.2016

Wie vielen schon bekannt ist, werden die beiden Pfarreien St. Antonius und St. Bonifatius am 15.10.2017 zu einer neuen Pfarrei zusammengelegt.

Bezüglich des Namens haben wir, die Pfarreiräte und Kirchenvorstände von St. Antonius und St. Bonifatius, dem Bischof vorgeschlagen, die neue Pfarrei "St. Antonius und Bonifatius" zu nennen. So wird zum einen die Tradition mit aufgenommen, zum anderen können beide Heiligen uns wichtige und sich ergänzende Impulse für den gemeinsamen Weg geben. Antonius steht für die Besinnung, das Nachdenken, das Gebet; Bonifatius für die Verkündigung der frohen Botschaft, für das Suchen neuer Wege, Menschen mit Gott in Kontakt zu bringen.

Unser Bischof ist dieser Argumentation gefolgt und so lautet unser Name ab dem 15.10.2017: "St. Antonius und Bonifatius." Sein Brief hängt in den Schaukasten aus und kann auch auf der jeweiligen Homepage und im Pfarrbüro eingesehen werden.

Die Entscheidung darüber, welche Kirche Pfarrkirche wird, steht noch aus. Der Bischof hat von beiden Pfarreien Argumente bekommen, warum die eigene Kirche am besten dazu geeignet ist, Pfarrkirche zu werden. Im Dialog mit verschiedenen Verantwortlichen unseres Bistums und im Gebet wird unser Bischof dann seine Entscheidung treffen. Sobald dies geschehen ist, werden wir Sie zeitnah informieren.

Ich möchte Sie schon jetzt bitten, die Entscheidung des Bischofs in einem geistlichen Prozess anzunehmen.

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35  

Pfarrnachrichten

14.07.2019
21.07.2019


Termine

Montag, 22.07.2019

14.30 Uhr

Trauergottesdienst für Frau Agnes Schoof, anschl. erfolgt die Beisetzung auf dem Dorffriedhof

Dienstag, 23.07.2019

9.00 Uhr

Eucharistiefeier

Kolping

Zum „Kegeln für Jedermann“ lädt die Kolpingfamilie um 16.30 Uhr in die Gaststätte Adolf ein. Der Termin ist auf Grund von Betriebsferien der Gaststätte Adolf vorgezogen worden.

Mittwoch, 24.07.2019

Kolping

Die Kolpingfrauen treffen sich um 15 Uhr am Pfarrheim zum Grillnachmittag.

Donnerstag, 25.07.2019

19.00 Uhr

Eucharistiefeier

Samstag, 27.07.2019

18.00 Uhr

Vorabendmesse

Katholische Pfarrgemeinde St. Antonius Dorsten Hosterhausen | Impressum | Datenschutz