Willkommen

Turm St. Antonius Kirche

Ankündigungen

22.-​29.07.2019

Gemeindefahrt Passionsspiele Erl 2019

Wir bieten eine Gemeindefahrt zu den Passionsspielen in Erl an. Neben dem Besuch der Passionsspiele möchten wir bei unserer Gemeindefahrt auch Urlaub, Ruhe, in der traumhaften Tiroler Alpenwelt erleben. Der Reisepreis beträgt 825,00€. Nähere Informationen können sie den Flyern entnehmen, die ausliegen. Interessierte können Sich in beiden Pfarrbüros melden.

13.-​27.07.2019

Teenie-Zeltlager 2019

Sommerzeit gleich Ferienlagerzeit
Flyer als PDF
Neu 2019: Es wird nur gezeltet, somit ist kein anstrengendes Rad fahren mehr nötig!

Das Teenie-Zeltlager wird im Alpenvorland in der Nähe vom Chiemsee stattfinden.
Die Freizeit ist für Teens im Alter zwischen 13-17 Jahren.

mehr...

15.07.-​05.08.2019

Pfarrer Dratwa

Pfarrer Dratwa wird auch in diesem Jahr wieder unser Seelsorgeteam unterstützen. Wohnen wird er im Pfarrhaus St. Bonifatius, Annettestr. 11. Wer Pfarrer Dratwa gerne einmal einladen möchte, kann sich in beiden Pfarrbüros melden.

15.-​24.08.2019

Kinderferienfreizeit 2019

Flyer als PDF

Für alle Kinder zwischen 8 und 14 Jahren bieten wir in diesem Jahr wieder eine Kinderferienfreizeit an. Diese geht nach Schleswig-Holstein in das Schullandheim in Hoisdorf zwischen Hamburg und Bremen.

mehr...

21.08.2019

Neviges-Wallfahrt

Die diesjährige Franziskaner-Wallfahrt nach Neviges startet ab der Antoniuskirche um 7.30 Uhr. Karten erhalten Sie ab sofort bis zum 16.08. zum Preis von 15 € im Pfarrbüro St. Antonius.

15.06.-​28.09.2019

10 Jahre Pilgern im Pott

Geplante Etappen jeweils samstags :
1.Etappe: 15.06.2019
2.Etappe: 31.08.2019
3.Etappe: 28.09.2019
Jubiläumsabschluss: Sonntag, 10.11.2019
Pilgertreffen im Pfarrheim St. Bonifatius nach dem Gottesdienst u.a. mit einer Foto-Diashow aus 10 Jahren PiP
Nähere Informationen und Anmeldung bitte im Pfarrbüro St. Bonifatius: Annettestr. 11 Tel.: 02362 / 6771120
Mail: stbonifatius-holsterhausen@bistum-muenster.de

Flyer als PDF

02.-​15.01.2020

Indienfahrt 2020

Pastor Kurian plant wieder eine Fahrt in seine Heimat Indien. Diese findet vom 2. bis 15. Januar 2020 statt.

mehr...

Aktuelles aus der Gemeinde

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35  

24.03.2017

Aufruf der deutschen Bischöfe zur Fastenaktion

Liebe Schwestern und Brüder,

„Die Welt ist voller guter Ideen. Lass sie wachsen.“, so lautet das Leitwort der Misereor-Fastenaktion 2017. Misereor stellt darin das afrikanische Land Burkina Faso in den Mittelpunkt. Dort betreiben Bauernfamilien erfolgreich eine Landwirtschaft, die an die örtlichen Bedingungen angepasst ist. Wie in Burkina Faso entstehen auch an vielen anderen Orten der Welt neue Ideen, die dazu beitragen, Hunger, Krankheit und Unfrieden zu beenden. Solche Beispiele vor Augen ruft uns Papst Franziskus in seiner Enzyklika Laudato si‘ dazu auf, unser Denken und Handeln „in den Dienst einer anderen Art des Fortschritts zu stellen, der gesünder, menschlicher, sozialer und ganzheitlicher ist“ (LS 112). Denn obwohl es genügend Nahrung und Auskommen für alle geben könnte, bestimmen Not und Mangel den Lebensalltag unzähliger Menschen. Ihnen zu helfen, mit guten Ideen an einer besseren Zukunft zu arbeiten, ist die Aufgabe von Misereor. Bitte setzen Sie am kommenden Sonntag im Gebet und bei der Misereor-Kollekte ein großherziges Zeichen für eine Welt, in der alle in Würde leben können. Jede Spende hilft den Armen in Burkina Faso, in ganz Afrika und weltweit.

Fulda, den 22. September 2016
Für das Bistum Münster† Dr. Felix Genn, Bischof

05.03.2017

Fastenessen, Kommunionbuchausstellung und Besuch von Udo Lohoff

Fastenessen 2017Im Zeichen der Solidarität mit der „einen Welt“ gestaltete die St. Antonius-Gemeinde am 1. Fastensonntag den Gottesdienst und das anschließende traditionelle Fastenessen, das in diesem Jahr zum 40. Mal stattfand. Der Gottesdienst wurde mitgestaltet von den Erstkommunionkindern, dem Liturgieausschuss und dem Brasilien-Partnerschafts-Kreis.
Im Pfarrheim kamen nach dem Gottesdienst viele Gemeindemitglieder zu einem einfachen Essen zusammen. Die Eltern der Erstkommunioneltern sorgten gemeinsam mit dem Pfarreirat für Pellkartoffeln mit Dip. Udo Lohoff vom Aktionskreis Pater Beda informierte an Hand zahlreicher Fotos über die aktuelle Lage in den Projekten in der Partnergemeinde Santo Antonio in Campo Formoso und im Straßenkinderprojekt "Turma do Flau" in Recife.
Außerdem fand auch eine Ausstellung mit einer aktuellen Buch- und Medienauswahl zur Erstkommunion von der katholischen öffentlichen Bücherei St. Antonius statt.

zur Bildergalerie

26.02.2017

Kinderkarnevalsumzug 2017

Kinderkarnevalsumzug 2017Zum 45. mal zog der Kinderkarnevalsumzug Holsterhausen durch die Straßen und verbreitete gute Stimmung und Freude. Zahlreiche Fußgruppen mit ausgefallen und liebevoll gestalteten Kostümen zogen mit. Da die Teilnahme offen für alle ist, beteiligten sich viele Vereine, Gruppen und Nachbarschaften. Pünktlich hörte es auf zu regnen und der Zug konnte auch trocken gut gefeiert werden. Es war wieder ein gelungener Umzug, an dem nicht nur die Kinder ihre Freude hatten.

zur Bildergalerie

08.02.2017

Nachruf

Pfarrer Werner SundermannEs erreichte uns die traurige Nachricht, dass
Herr Pfarrer Werner Sundermann
am 8. Februar 2017 im Alter von 78 Jahren nach langer Krankheit verstorben ist.

Werner Sundermann war von 1980-1994 Pfarrer in St. Antonius Holsterhausen.

Vielen Menschen in unserer Pfarrei ist er in guter Erinnerung, mit nicht wenigen Gläubigen aus Holsterhausen blieb er in Kontakt. Unvergessen sind sein soziales Engagement wie die Einladung von alleinstehenden Personen zu einem gemeinsamen Heilig Abend und die Finanzierung von Ausbildungsplätzen für Jugendliche sowie seine vielen Fahrten, die er mit der Gemeinde unternahm; noch lange nach seinem Weggang, zuletzt 2013, machte er sich mit Menschen aus Holsterhausen zu verschiedenen Zielen, insbesondere nach Frankreich, auf den Weg.

Möge der Herr, den er verkündigt hat, ihm die ewige Ruhe und das ewige Licht seiner Herrlichkeit schenken!

Dem Verstorbenen werden wir stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Dr. Carsten Roeger
Klaus Brokemper, Kirchenvorstand
Jutta Feller, Pfarreirat

05.02.2017

Straßenkinderprojekt von Schwester Aurieta in Recife

Dank zahlreicher Unterstützer aus der Gemeinde, konnten für die Projekte in unserer Partnergemeinde Campo Formoso und für das Straßenkinderprojekt von Schwester Aurieta in Recife je 3000 Euro für die Arbeit im Jahr 2017 zur Verfügung gestellt werden. Nun erreichten uns Dankschreiben von Schwester Denise (Turma do Flau) und Robson Fanka (Verantwortlicher Mitarbeiter der Projekte in Campo Formoso):

Dankschreiben vom Turma do Flau (Denise) aus Recife:

Liebe Gemeinde St. Antonius,

wenn man zusammenhält, hat man mehr Kraft und kann die Energie, den Glauben und die Motivation teilen, und so gewohnte, sichere Wege verlassen, um neue Ziele zu erreichen.

Wir möchten uns bei jedem einzelnen dafür bedanken, dass wir mit Euren Gesten und Aktionen unsere Arbeit fortsetzen können. So gibt es auch in den schwierigsten Situationen eine Lösung. Denn wir wissen, Gott lässt uns nicht allein. Herzlichen Dank für Eure langjährige Unterstützung und die Spende von 3000€.

Trotz der Skandale hier in Brasilien, über die die Medien berichtet haben, wissen wir, dass nicht alles so ist wie es dort dargestellt wird. Die Macht des Kapitalismus schafft es, das Denken vieler Menschen zu beeinflussen, die nicht für die soziale Bewegung der vorherigen Regierung gekämpft haben. Wir erinnern uns mit viel Hoffnung an die Worte von Pater Beda zurück, als er am Weltjugendtag 2005 sagte: „Eure Aufgabe ist es, mit Präsident Lula und seiner Regierung gemeinsam das Land zu regieren. Hört niemals auf daran zu glauben, dass ihr gemeinsam die Welt verändern könnt.“

Auch Papst Franziskus ist für uns eine Quelle der Inspiration für Menschlichkeit. Er macht für uns Menschen und für die Kirche einen großen Unterschied.

Liebe Gemeinde St. Antonius, vielen Dank noch einmal für Eure Freundschaft mit dem Turma do Flau.

Herzliche Grüße vom Turma do Flau

Hier das kurze Dankwort von Robson Franka aus Campo Formoso:

An unsere Freunde und Partner in Dorsten senden wir unsere Dankbarkeit und Freude über die Unterstützung und Freundschaft. Wir fühlen uns geehrt wenn wir alle wieder hier in Campo Formoso begrüßen dürfen.

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35  

Pfarrnachrichten

14.07.2019
21.07.2019


Termine

Montag, 22.07.2019

14.30 Uhr

Trauergottesdienst für Frau Agnes Schoof, anschl. erfolgt die Beisetzung auf dem Dorffriedhof

Dienstag, 23.07.2019

9.00 Uhr

Eucharistiefeier

Kolping

Zum „Kegeln für Jedermann“ lädt die Kolpingfamilie um 16.30 Uhr in die Gaststätte Adolf ein. Der Termin ist auf Grund von Betriebsferien der Gaststätte Adolf vorgezogen worden.

Mittwoch, 24.07.2019

Kolping

Die Kolpingfrauen treffen sich um 15 Uhr am Pfarrheim zum Grillnachmittag.

Donnerstag, 25.07.2019

19.00 Uhr

Eucharistiefeier

Samstag, 27.07.2019

18.00 Uhr

Vorabendmesse

Katholische Pfarrgemeinde St. Antonius Dorsten Hosterhausen | Impressum | Datenschutz