Willkommen

Turm St. Antonius Kirche

Ankündigungen

30.11.2019

Advent im Paradies

Advent im Paradies

15.00 Uhr Schmücken des Tannenbaums durch die Kinder des Antonius Kindergartens -
Eröffnung des Weihnachtsmarktes, Verkauf von Adventskränzen, Weihnachtsdeko, Getränke und Speisen
18.00 Uhr Vorabend-Gottesdienst
danach Turmblasen mit dem Blasorchester St. Antonius

31.12.2019

Der Eine-Welt-Kreis sagt Danke!

Wir sagen Danke! Nach 24 Jahren verabschiedet sich der Eine-Welt-Kreis zum 31.12.2019. Der Eine-Welt-Laden im Dechant-Eing-Haus ist zur Zeit zu den Öffnungszeiten des Pfarrbüros noch für Sie geöffnet.

02.-​15.01.2020

Indienfahrt 2020

Pastor Kurian plant wieder eine Fahrt in seine Heimat Indien. Diese findet vom 2. bis 15. Januar 2020 statt.

mehr...

Aktuelles aus der Gemeinde

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37  

14.06.2017

Kirchenrenovierung Teil 1

KirchenrenovierungNach 7 Werktagen ist pünktlich mit dem Aufbau des Gerüstes der erste Bauabschnitt beendet worden. Der ganze Kirchenraum ist mit einem Gerüst zugebaut und knapp unter der Decke ist eine Plattform entstanden auf der dann die Arbeiten in der Höhe durchgeführt werden können. Ab dem folgenden Montag, dem 19.6.2017, beginnen dann die Malerarbeiten.

Um die Orgel zu schützen wurde sie komplett in Folie verpackt.

Parallel zum Gerüstaufbau wurde auch schon die neue Elektroinstallation begonnen. Noch sieht man die offenen Kabel in der Wand, aber in der Sakristei ist bereits der neue Schaltkasten verbaut.

Auch in den Außenwänden ist die Arbeit bei der Behebung der Bergschäden im vollen Gange. In den Fotos sieht man mehrere Stellen mit unterschiedlichem Fortgang.

zur Bildergalerie

25.-​28.05.2017

Kolpingfamilie auf 37. Jahresfahrt

Die Kolpingsfamilie begab sich am Himmelfahrtstag um 7.30 Uhr nach dem Reisesegen durch Pater Kurian auf ihre 37. Jahresfahrt.

Nach dem Frühstück bei der Kolpingfamilie Wuppertal-Elberfeld, einer Führung durch die dortige Basilika und einer kurzen Fahrt mit der Schwebebahn gelangte man am späten Nachmittag über Altenberg nach Königswinter. Dort sollte das Haus Schlesien für 4 Tage das Quartier der Reisenden sein. Am Freitag stand eine mehrstündige Schifffahrt auf dem Rhein sowie der Besuch des Drachenfels auf dem Programm. Am Samstag wurde die Gruppe durch die schöne Stadt Linz geführt. Hier blieb man bis zum frühen Abend.

Am Sonntag ging es nach dem Frühstück mit Banner zum Hochamt in Heisterbacherrott. Anschließend besuchte die Reisegruppe noch den Mittelalter-Markt in Zons, ehe alle wohlbehalten gegen 17.30 Uhr in Holsterhausen ankamen.

Das Ziel für 2018 steht mit Zell/Bad-König im Odenwald auch schon fest.

Die Kolpingschwestern und - brüder vor der Gedenktafel Adolph Kolpings an der Basilika in Elberfeld.  (Foto: Dieter Habel)
Die Kolpingschwestern und - brüder vor der Gedenktafel Adolph Kolpings an der Basilika in Elberfeld. (Foto: Dieter Habel)

24.05.2017

Gut Hagenbeck

Gut Hagenbeck 2017Traditionell fand die Eucharistiefeier vor Christi Himmelfahrt auf dem Gut Hagenbeck statt. Bei gutem Wetter waren viele mit Fahrrad und Auto angereist.
Die Messe wurde vom Blasorchester St. Antonius musikalisch begleitet.

zur Bildergalerie

21.05.2017

Erstkommunion 2017

Erstkommunion 2017Bei schönstem Wetter feierten wir das Fest der Erstkommunion mit den Kindern:
Louis Barduhn, Fiene-Nike Blum, Mara Brefort, Malin Brünninghoff, Marlien Busch, Tom Dahlmann, Fynn Gröting, Noah Haddick, Benedikt Heidenheim, Max Herget, Enie Hetterscheidt, Pia Hohenhinnebusch, Ben Janotta, Celina Klaus, Mira Maas-Timpert, Nico Maler, Lena Marie Micheel, Nico Motzny, Hannah Oelze, Ronja Ollesch, Ben Reckwardt, Maja Richert, Jonathan Richter, Mika Rott, Leni Schäpers, Katharina Surrey, Justin Vengels und Lotta Zielinski.

zur Bildergalerie

16.05.2017

55+ unterwegs in der Eifel

55+ unterwegs in die EifelZum zweiten Mal nach 2016 machten sich am Dienstagmorgen 47 Gemeindemitglieder auf den Weg, um einen Teil der Nordeifel kennenzulernen. Das erste Ziel war das Kloster Mariawald oberhalb von Heimbach am Rursee. Nach einer kurzen informativen Einführung in das Klosterleben nahm man an der Sixt um 12.00 Uhr in der Klosterkirche teil. Gestärkt mit der leckeren und weit bekannten Erbsensuppe ging es dann am Nachmittag zur Burg Vogelsang. Dort wurden die Holsterhausener in 2 Gruppen über das Gelände geführt. Dabei wurden ihnen deutlich die irrsinnigen Vorhaben des Nazi-Regimes auf diesem Terrain vor Augen geführt.

Gegen 17.00 Uhr trat man dann die Heimreise entlang der Höckerlinie des Westwalls bis Aachen und dann über die Autobahn an.

Wohlbehalten erreichten alle gegen 19.30 Uhr Holsterhausen.

zur Bildergalerie

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37  

Pfarrnachrichten

10.11.2019

Termine

Mittwoch, 13.11.2019

Familienausschuss

Die Mitglieder des Familienausschusses sind um 18.00 Uhr ins Pfarrhaus St. Bonifatius eingeladen.

Termine 2020

Die Vertreter aller Gruppierungen sind um 20 Uhr ins Pfarrheim eingeladen zur Absprache der Termine 2020.

Donnerstag, 14.11.2019

19.00 Uhr

Eucharistiefeier

8.00 Uhr

Schulgottesdienst der Antoniusschule (2. Klassen)

Freitag, 15.11.2019

9.00 Uhr

Wortgottesfeier

Sonntag, 17.11.2019

11.00 Uhr

Eucharistiefeier

Kuchenverkauf

Die Leiterrunde Bontons verkauft wieder nach dem Gottesdienst um 11.00 Uhr in St. Antonius Kuchen. Der Erlös ist für die Winterfreizeit bestimmt.

12.15 Uhr

Tauffeier für Ben Schönian, Rieke u. Tessa Hartmann

Gedenkfeier am Ehrenmal

Am Sonntag, Volkstrauertag, ist im Anschluss an die Messe um 11.00 Uhr herzlich eingeladen zur Gedenkfeier am Ehrenmal an der Hauptstraße (kleine weiße Kirche).

Dienstag, 19.11.2019

9.00 Uhr

Eucharistiefeier

Katholische Kirchengemeinde St. Antonius und Bonifatius Dorsten-Holsterhausen | Impressum | Datenschutz