Willkommen

Turm St. Antonius Kirche

Ankündigungen

07.05.2018

Industrie 4.0 oder Arbeit 4.0?

Die Hannover-Messe in diesem Jahr wird mit dem Begriff "Industrie 4.0" in Verbindung gebracht. Haben wir es mit einer 4. industriellen Revolution zu tun oder müssen wir uns mit einer rasanten technischen Evolution befassen? Von dieser zukunftsweisenden Entwicklung und deren Auswirkungen auf die Arbeitswelt und Marktwirtschaft handelt der Lichtbildervortrag der KAB St. Antonius, Dorsten-Holsterhausen.
Sie sind herzlich zu diesem Vortrag am 7. Mai 2018 um 19:45 ins Pfarrheim St. Antonius, Hauptstraße, eingeladen.

08.05.2018

55+ Bus- und Schiffstour

Die Initiative 55+ lädt alle Interessierten zu einer Tagesfahrt ein. Um 08.30 Uhr geht es mit dem Bus zum Wasserbahnhof nach Mühlheim. Von dort gibt es eine Schifffahrt mit der „Weißen Flotte“ bis nach Essen-Kettwig. Die Kosten betragen 25 € pro Person und sind bei der Anmeldung zu bezahlen. Anmeldungen dazu sind ab sofort im Pfarrbüro möglich.

10.05.2018

Jahresfahrt Kolpingsfamilie

Zu ihrer 38. Jahresfahrt bricht die Kolpingsfamilie Holsterhausen am Himmelfahrtstag auf. Das Ziel ist diesmal Bad König im Odenwald. Dort wird das Hotel "Zur Krone" bei Fam. Klein für 4 Tage Quartier sein.

mehr...

25.-​31.05.2018

Besuch aus Brasilien

In diesem Jahr kommen uns wieder Freunde aus unserer Partnergemeinde in Campo Formoso besuchen. Sie sind vom 25. bis 31. Mai in unserer Gemeinde. Wer Interesse hat, unsere Gäste einmal einzuladen, zum Frühstück, zur Mittagszeit oder abends, kann sich gerne jetzt schon im Pfarrbüro melden. Wir kommen dann gerne auf Sie zurück und unsere brasilianischen Freunde freuen sich immer, wenn sie eingeladen werden. Keine Angst wegen der Sprache, die deutschen Begleiter und Übersetzer kommen auch mit.

07.07.-​06.10.2018

Pilgern im Pott

Alle Interessierten sind auch in diesem Jahr wieder eingeladen zum Pilgern im Pott.
1.Etappe: 7.7.2018, Bereich Marl / Recklinghausen
2.Etappe: 15.9.2018, Bereich Herten / Wanne-Eickel
3.Etappe: 6.10.2018, Bereich Castrop-Rauxel / Bochum-Stiepel

Flyer als PDF

20.07.-​05.08.2018

Teenie Tour

Dieses Jahr führt uns die Abenteuertour in die Alpenregion in der Nähe von Bad Tölz. Wir radeln vier Tage von Ort zu Ort in ca. 50-km-Etappen.

mehr...

02.-​11.08.2018

Kinderferienfreizeit

Auch für 8 bis 14jährige bieten wir in diesem Jahr wieder eine Fahrt an. Das Ziel in diesem Jahr ist das Brüninghaus in Aschedorf / Niedersachsen. Das Haus ist ein Selbstversorgerhaus und das bewährte Küchenteam übernimmt wieder die Verpflegung.

mehr...

01.09.2018

Tag der Ehejubiläen in Münster

Bischof Genn lädt alle Ehepaare, die 50 Jahre oder länger verheiratet sind, ein zum Tag der Ehejubiläen im Dom zu Münster. In der Kirche liegen Anmeldeformulare mit dem Programm des Tages aus. Die Anmeldung erfolgt direkt in Münster.

02.-​09.09.2018

Gemeindefahrt 2018

Wir laden herzlich zur Gemeindefahrt nach Schlesien und Umgebung ein. Wir wollen in guter Gemeinschaft Orte des Glaubens neu für uns ent- decken, Ruhe finden und Freude haben in unserem wunderschönen Nachbarland. Informationszettel und Anmeldungen für die Fahrt liegen in beiden Kirchen aus.

26.-​30.12.2018

Winterfreizeit 2018

Einladung
Du bist zwischen 9 und 15 Jahren alt. Dich erwarten sehr viele Spiele, Spaß, Gemeinschaft und leckeres Essen. Es kostet nur 80€. Meldet euch schnell bis zum 30. Oktober an und erzähle auch Deinen Freunden davon.
Bei weiteren Fragen: leiterrunde@lr-bonton.de

Aktuelles aus der Gemeinde

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27  

12.06.2016

Jubiläum Eine-Welt-Laden

Jubiläum des Eine-Welt-KreisesAm Sonntag wurde in St. Antonius-Holsterhausen Jubiläum gefeiert. Der Eine-Welt-Kreis feierte sein 20jähriges Bestehen und hatte die Gemeinde zum Empfang und Mitfeiern ins „Shalom“ eingeladen.

Nach dem Festgottesdienst folgten viele Besucher dieser Einladung ins Dechant-Eing-Haus, wo sich der Eine-Welt-Laden befindet. Dort wurde mit fair gehandeltem Sekt auf das Jubiläum angestoßen. Das Team hatte ein leckeres Fingerfood-Büffet aus fair gehandelten Produkten gezaubert und die Besucher ließen es sich schmecken. Als Highlight gab es eine Dia-Show mit Bildern aus 20 Jahre Eine-Welt-Arbeit bei verschiedenen Anlässen. Für die musikalische Untermalung sorgte Annalena Goldner mit zwei Freundinnen. So wurde die Jubiläumsveranstaltung eine runde Sache, zahlreiche Besucher genossen die schöne Atmosphäre und verweilten gerne.
Auch das Eine-Welt-Team war zufrieden mit der Veranstaltung und ist motiviert für weitere Jahre Eine-Welt-Arbeit.

Da das Bewusstsein für den fairen Handel zunehmend wächst, und der Umsatz des fairen Handels jedes Jahr steigt, gibt es vielleicht weitere Interessierte an der Eine-Welt-Arbeit.
Die Eine-Welt-Gruppe lädt alle Interessierten ein diesen Weg mitzugehen, ob als Kunde, Unterstützer oder auch gerne als neuer Mitarbeiter.

Der Eine-Welt-Laden „Shalom“ ist jeden Sonntag von 10:00 bis 12:30 Uhr geöffnet.

zur Bildergalerie

11.06.2016

Serenadenkonzert 2016

Serenadenkonzert 2016Das Blasorchester hatte wieder zum Serenadenkonzert im Innenhof der Kirche eingeladen. Unter der Leitung von Dirk Wittfeld wurde ein vielfältiges Programm angeboten.

Franz-Josef Feller und Christoph Bolte wurden für 40jährige Zugehörigkeit geehrt.

Aufgrund des guten Wetters blieben viele auch nach dem Konzert in geselliger Runde bei Bratwurst und Pils vor der Kirche zusammen.

zur Bildergalerie

06.06.2016

Tagestour der Kolpingsfamilie 2016

Tagestour der Kolpingsfamilie 2016Unter der fachkundigen Leitung von Hubert Mümken fanden sich am 6. Juni um 10.00 Uhr zwölf Radler der Kolping-Fahrradgruppe an der Antoniuskirche ein, um die diesjährige Tagestour zu starten. Unser Ziel war der Forellenhof Wolter in Ramsdorf. Das Wetter spielte hervorragend mit und so führte uns der Weg durch die schöne Landschaft über Deuten, Rhade, Marbeck, Heiden und Borken zum Ziel. Bei der hartnäckigen Reparatur eines "Plattens" sowie in seiner Funktion als Mundschenk war Hubert nicht zu ersetzen. Etwas verspätet im Forellenhof angekommen, sorgten neben erfrischenden Getränken auch ein hervorragendes Mittagessen wieder für zufriedene Gesichter. Die Rückfahrt führte uns vorbei am "Kranemeer" ins Königreich Rhade, wo wir uns bei Annette für den Rest der Heimfahrt stärkten. Gegen 18.30 Uhr fuhren wir - ohne Verluste - wieder ins Dorf ein.

zur Bildergalerie

05.06.2016

Sieben Tage – Sieben Orte – Sieben Werke der Barmherzigkeit

Andacht am WasserwerkAm Wasserwerk fand eine Andacht in der Gottesdienstreihe zum Jahr der Barmherzigkeit statt.
Seit Pfingsten laden die katholischen Kirchengemeinden St. Josef, St. Marien und St. Paulus in Dorsten-Hervest gemeinsam mit St. Bonifatius und St. Antonius in Dorsten-Holsterhausen zu einer ungewöhnlichen Reihe von Gottesdiensten ein. An sieben aufeinander folgenden Sonntagen, jeweils um 17 Uhr, finden an sieben verschiedenen Orten Gottesdienste statt, die sich jeweils mit einem Werk der Barmherzigkeit beschäftigen.

Entstanden ist die Idee bei einem der regelmäßig stattfindenden Treffen der Seelsorgerinnen und Seelsorger der Pfarreien in den beiden Dorstener Ortsteilen. „Gemeinsam haben wir uns Gedanken gemacht, wo wir Orte finden, die zu den Werken der Barmherzigkeit passen“, berichtet Pastoralreferent Kai Kaczikowski. Schnell hätten sie Einfälle dazu gehabt. „Nur beim Werk ‚Gefangene besuchen‘ gestaltete es sich schwierig. Wir haben in Dorsten kein Gefängnis“, erklärt der Stadtjugend- und Schulseelsorger. Doch ein Buch habe in diesem Fall geholfen. „Ich habe mich daran erinnert, dass der Autor Andreas Englisch über die letzten Tage von Papst Johannes Paul II. berichtet hat und darüber wie die Krankheit ihn in seinem Körper gefangen hielt“, erklärt der 47-Jährige. „So haben wir die Überschrift gewählt ‚Gehandicapte begleiten‘. Den Gottesdienst feiern wir im Haus Tisa, einem Wohnheim für Menschen mit geistigen Behinderungen“, ergänzt Annegret Lewin, Pastoralreferentin in St. Antonius und St. Bonifatius in Holsterhausen.

Andacht am Wasserwerk Andacht am Wasserwerk

mehr...

05.06.2016

Feldprozession 2016

Feldprozession 2016Die Feldprozession verlief dieses Jahr von der Richtung her umgekehrt, damit die Eucharistiefeier an der Edith Stein Stele am Edith Stein Ring stattfinden konnte. Start war in der Kirche und das Wort Gottes wurde mit auf den Weg zur Segensstation „Im Gorden“, Segensstation Hof Kerkmann, Segensstation Hof Giebing, Segensstation Friedhofskreuz genommen.

Das Wetter war sonnig und sehr warm und so freuten sich auch alle Teilnehmer auf die gekühlten Getränke beim Beisammensein nach der Eucharistiefeier.

zur Bildergalerie

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27  

Pfarrnachrichten

22.04.2018

Pfarrheim Eingangstür

Die Eingangstür im Pfarrheim lässt sich nicht mehr öffnen. Wer in der nächsten Zeit ins Pfarrheim muss, müsste sich im Büro den Schlüssel für den Turm holen.


Termine

Donnerstag, 26.04.2018

19.00 Uhr

Eucharistiefeier

Kfd

Die Mitarbeiterinnen der kfd können um 15.00 Uhr im Pfarrheim die Hefte abholen.

Freitag, 27.04.2018

9.00 Uhr

Wortgottesdienst

Samstag, 28.04.2018

18.00 Uhr

Vorabendmesse

Sonntag, 29.04.2018

9.30 Uhr

Eucharistiefeier

Dienstag, 01.05.2018

9.00 Uhr

Eucharistiefeier

Katholische Pfarrgemeinde St. Antonius Dorsten Hosterhausen | Impressum